Entwicklungsprojekte in Harboes Bryggeri

Die Entwicklungsabteilung von Harboe wird immer wichtiger.

Entwicklung und Nachhaltigkeit

Innovation ist eine wichtige treibende Kraft in Harboes Bryggeri A/S – und wir arbeiten ständig daran, neue und bessere Produkte zu entwickeln – und effizientere und nachhaltigere Wege zu deren Herstellung.

Die Welt verändert sich jeden Tag ein wenig – und auch der Geschmack und die Vorlieben der Verbraucher ändern sich. Wir müssen in der Lage sein, neuen Trends zu begegnen, und das Interesse auf den internationalen Märkten für gesündere und natürlichere Produkte nimmt deutlich zu.

Neue aufregende Produkte

Die Verbraucher freuen sich auch, wenn sich großartige und einzigartige Erlebnisse und eine interessante Geschichte mit den von ihnen gekauften Produkten verbinden lassen. Produkte sollten einfach, frisch und langlebig sein. Sie müssen auch nachhaltig sein, damit die Verbraucher kein schlechtes Gewissen haben.

Unsere Entwicklungsteams bestehen aus talentierten Spezialisten und Produktentwicklern, die ihr ganzes Wissen und ihre ganze Erfahrung einsetzen, um die neuesten Theorien und technologischen Lösungen in neue, aufregende Produkte umzusetzen, die diesen Verbrauchertrends entsprechen.

Zusammenarbeit mit unseren Kunden

Unsere Arbeit mit Malzzutaten ist ein großartiges Beispiel für ein solches Entwicklungsprojekt, bei dem wir mit unseren Kunden in der Lebensmittelindustrie zusammenarbeiten, zu denen einige der größten Bäckereien Europas gehören.

Wir sind dabei, Malzextrakt zu entwickeln und ihn von einem einfachen Rohstoff in eine Reihe von hochentwickelten Zutaten umzuwandeln, die beispielsweise dem Brot neue Qualitäten wie Geschmack, Struktur und Haltbarkeit verleihen können. Alles auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, die Zucker und künstliche Zusätze ersetzen können.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Zutaten und Entwicklungsaktivitäten.

”Wir entwickeln unsere Produkte in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, so dass wir die richtigen Lösungen erhalten. Wir testen alle neuen Zutaten – sowohl vor Ort beim Kunden in dessen Produktionsanlagen als auch in unserer eigenen Versuchsbäckerei, wo wir Workshops mit unseren Kunden durchführen und neue Rezepte und Techniken ausprobieren.”
Jon Nicolas Jensen, Head of Global Export